Lebensmittel

Den Lebensmittelherstellern und damit auch der Lebensmittelanalytik werden immer vielfältigere Aufgaben gestellt, um den Verbrauchern ausreichend Informationen zu vermitteln. Im Mittelpunkt der derzeitigen Diskussionen steht die Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV). Unsere Mitarbeiter informieren sich stets über Änderungen/Neuerungen in den aktuellen Normen und Richtlinien, um unsere Kunden fachgerecht zu beraten.

Unser Analysenspektrum umfasst:

Lebensmittelchemie

  • Nährwertanalysen lt. Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV - VO (EU) 1169/2011), z. B. Fett, gesättigte Fettsäuren, Kohlenhydrate, Zucker, Protein, Kochsalz, Feuchte, Asche, Ballaststoffe, Berechnung des Brennwertes
  • Enzymatische Bestimmungen (Zucker, Alkohol, Nitrat, Essigsäure, Milchsäure, Cholesterin)
  • Fettsäurespektrum
  • Bestimmung pH-Wert und organische Säuren
  • Toxische Schwermetalle, z.B. Arsen, Blei, Cadmium, Quecksilber
  • präp.-gravimetrische Untersuchung
  • Allgemeine Verkehrsfähigkeit (Füllmenge, Sensorik, Verpackung, Inhalt)
  • Deklarationsanalysen (auch mit Fotos möglich)
  • Chemische Parameter nach Trinkwasserverordnung (TVO)

Mikrobiologie

  • Lebensmittel – Untersuchung und Bewertung nach DGHM und VO (EG) 2073/2005
  • MHD-Untersuchungen
  • Trinkwasser – Legionellenuntersuchung (Warmwasser)
  • Trinkwasser – Untersuchung nach Trinkwasserverordnung (TVO) (Kaltwasser)
  • Mikrobiologische Untersuchungen auf:
    • Grundparameter: z. B. Gesamtkeimzahl, Hefen, Schimmelpilze
    • Pathogene Keime: z. B. Salmonellen, Listerien, Clostridien
    • Verderbniserreger: z. B. Milchsäurebakterien, Pseudomonaden
    • Hygieneindikatoren, z. B. Enterobacteriaceae, Escherichia coli
  • Hygienemonitoring: Tupfer-, Wisch- und Abklatschuntersuchungen
  • Sterilitätstest mit Bio-Indikatoren
  • HACCP-Konzept

Wir untersuchen zurzeit folgende Produkte: